Nachklapp zur Online-Fachveranstaltung am 30.11.

By 7. Dezember 2021Dezember 10th, 2021Aktuelles, Veranstaltungen

Mit den Worten „Gute Veranstaltung, informativ, kurzweilig und gut strukturiert.“, beschreibt der Geschäftsführer der Firma Kanne Werkzeugtechnik Volkmar Kanne die Online-Fachveranstaltung mit dem Titel „TikTok & Talk – Die Generation Z in der Ausbildung: Treiber der Digitalisierung?!“. Am Dienstag, den 30. November, hatten die Projektverantwortlichen von KobAs 4.0 knapp 50 Unternehmen und regionale Ausbildungsakteure zusammengebracht, um das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten. Das Programm der Veranstaltung startete mit einem unterhaltsamen und aufschlussreichen Impulsvortrag von Prof Dr. Antje-Britta Mörstedt, Vizepräsidentin der PFH für Fernstudium und Digitalisierung. Sie appellierte an Unternehmen, jungen Azubis Gestaltungsspielräume und eine Beziehung auf Augenhöhe einzuräumen. In der anschließenden Talkrunde tauschten sich der Inhaber und ein Auszubildender des Göttinger Unternehmens Beluga Reisen, Prof. Dr. Mörstedt, eine Berufsschullehrerin der BBS I Northeim und das KobAs 4.0-Team über ihre Erfahrungen in der Welt der betrieblichen Ausbildung aus. Fazit der Veranstaltung: Die Möglichkeit, digitale Kompetenzen aktiv einzubringen, steigert die Ausbildungsattraktivität für die Generation Z und nutzt gleichzeitig den Unternehmen bei der eigenen Entwicklung.

Prof. Dr. Mörstedt