KobAs 4.0 stellt sich vor.

Das JOBSTARTER plus-Projekt „KobAs 4.0 – Kompetenzen für die betriebliche Ausbildung 4.0 stärken“ bietet kostenfreie Unterstützung für Unternehmen rund um das Thema „Ausbildung“.

"KobAs 4.0 – Kompetenzen für die betriebliche Aus­bildung 4.0 stärken"

ist ein Projekt der VHS Göttingen Osterode. Ziel ist es, kleine und mittlere Unternehmen beim Erhalt, Auf- und Ausbau ihrer Ausbildungs­aktivitäten vor dem Hintergrund der Digitalisierung zu unterstützen.

Region:
Landkreis Göttingen und Landkreis Northeim
Laufzeit:
1. Juli 2020 – 31. Dezember 2022
Adressierte Zielgruppe:
Inhaber*innen der KMU, Management, Ausbilder*innen, ausbildende Fachkräfte
Adressierte Branchen:
Handel, Gastgewerbe, IT, Rechts- und Steuerwesen, Gesundheit, Werbung und Medien­gestaltung, Archi­tek­tur, Logistik und weitere Dienst­leistungsbereiche

KobAs 4.0 umfasst folgende Handlungsfelder:

Ausbildungs-Update: bedarfs­orientierte, syste­ma­tische Aus­bildungs­be­ratung für kleine und mittlere Unter­nehmen in den genannten Branchen

Unterstützung bei der Besetzung von Aus­bildungs­plätzen und Ver­bes­serung der Arbeit­geber­attraktivität

Entwicklung von Bildungs­zu­satz­an­geboten für Projekt­tage an berufs­bildenden Schulen zur Stärkung digitaler Kom­pe­tenzen bei Aus­zubildenden

Die VHS Göttingen Osterode führt seit vielen Jahren geförderte Ausbildungs- und Arbeitsmarktprojekte durch, in denen Unternehmen, Auszubildende, Beschäftigte und Arbeitssuchende beraten und unterstützt werden.

KobAs 4.0 wird gefördert als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds.

Das KobAs 4.0–Plus für Unternehmen

  • Sie optimieren Ihre Ausbildungsabläufe
  • Sie fördern gezielt die Kompetenzen Ihrer Auszubildenden, die Ihr Unternehmen jetzt und in der Zukunft benötigt
  • Aktuelle Schwierigkeiten oder Herausforderungen in der Ausbildung werden angegangen und gelöst
  • Sie steigern die Motivation und die Bindung Ihrer Auszubildenden an Ihr Unternehmen
  • Sie erreichen mehr potenzielle Bewerber*innen und erhalten Unterstützung bei der Besetzung Ihrer freien Ausbildungsplätze
  • Ihr Arbeitgeber-Image wird gestärkt

Das KobAs 4.0-Plus für Sie als Ausbildende*r

  • Sie werden in Ihrer Rolle als Ausbilder*in oder ausbildende Fachkraft gestärkt
  • Mit mehr Ausbildungs-Know-how verbessern Sie die Qualität Ihrer betrieblichen Ausbildung
  • Sie erhalten Unterstützung, um die sozialen Kompetenzen Ihrer Auszubildenden zukünftig selber zu trainieren

Das KobAs 4.0 –Team bringt langjährige Erfahrung in der Unter­nehmens­beratung, als Aus­bildungs­leitung, Coaches und Trainer­innen sowie in der Personal- und Organisations­entwicklung mit.

Aniela Wucherpfennig

Dr. Birgit Elend

Heike Jansen

Presse & Netzwerk

Presseartikel

| Presse | No Comments
Am 22.10.2020 wurde das Projekt KobAs 4.0 im Göttinger Tageblatt vorgestellt.

Mit dem Programm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Gefördert als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds.