Betriebliches Azubiprojekt mit dem ASC Göttingen von 1846 e. V erfolgreich abgeschlossen

Das neue betriebliche Bildungsangebot Fit in Digital – Azubi-Kompetenzen stärken von KobAs 4.0 ist passgenau auf die spezifischen Bedarfe mittlerer und kleiner Dienstleistungsunternehmen und die neuen Anforderungen in der betrieblichen Ausbildung zugeschnitten.

Den ASC Göttingen von 1846 e. V. hat das Bildungsangebot schnell überzeugt, so dass die Umsetzung zusammen mit den Auszubildenden vom ASC Göttingen nach einer kurzen Planungsphase starten konnte.

Im Anschluss an zwei inhaltsreiche und zielorientierte Workshops im April sind die Auszubildenden umgehend in die betriebliche Projektphase eingestiegen. Im zeitlichem Umfang von nur zwei Arbeitstagen setzten die Azubis ihre Ideen und ihren Auftrag „ASC-Ausbildungsmarketing ausbauen“ selbstorganisiert um. Drei Ausbildungs-Image-Videos über das Ausbildungsangebot beim ASC Göttingen sind so entstanden. „Der Auftrag ist vollständig erfüllt, ideenreich und professionell umgesetzt. Unsere Azubis haben eine hervorragende Leistung abgeliefert“, freuen sich Jan Feldhusen und Antonia Braun vom ASC Göttingen von 1846 e. V.

„In einem Abschluss-Workshop Mitte Mai präsentierten die Auszubildenden ihre Videos vor internem Publikum. Ihre Produkte, ihr Engagement und ihre Leistungen wurden absolut gewürdigt!“, begeistert sich Dr. Birgit Elend, KobAs 4.0. „Wir freuen wir uns ganz besonders über die sehr guten Ideen, die toll umgesetzt wurden. Denn der Arbeits- und Lernprozess war eine große Herausforderung für die Auszubildenden! Er wurde getragen von einer sehr guten und wertschätzenden Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.“

Das Team von KobAs 4.0 freut sich über weitere zukunftsorientierte Unternehmen, die ihre Azubis einbinden und ihnen eine interessante, neue Arbeitsaufgabe mit Bezug zur digitalisierten Arbeitswelt übertragen möchten.

Die Unterstützung für den Prozess und die Ergebnisse übernimmt KobAs 4.0, als vom BMBF und ESF gefördertes Projekt, kostenfrei.

Für weitere Infos kontaktieren Sie Dr. Birgit Elend unter 0551 4952-140 oder b.elend@vhs-goettingen.de.